BEOS IST DER MARKTFÜHRER FÜR UNTERNEHMENSIMMOBILIEN IN DEUTSCHLAND

Die BEOS AG ist ein unabhängiger Projektentwickler und Asset Manager mit Hauptsitz in Berlin sowie weiteren Standorten in Hamburg, Frankfurt, Köln und München. 1997 gegründet, bearbeitet das Unternehmen heute mit einem interdisziplinären Team von über 80 Mitarbeitern einen Bestand von 68 gewerblichen Immobilien, mit über 800 Mietern, einer Mietfläche von über 2,0 Millionen Quadratmetern und einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 1,7 Milliarden Euro.

BEOS entwickelt und managt gemischt-genutzte Gewerbeobjekte aus den Bereichen Büro, Produktion, Service und Logistik – mit einem Wort: Unternehmensimmobilien. Dabei handelt es sich ausnahmslos um Bestandsobjekte, die wir mit kreativen Ideen und ökonomischem Sachverstand neuen Nutzungskonzepten und Mietern zuführen. Als Dienstleister für institutionelle Investoren wenden wir uns vornehmlich an mittelständische Nutzer und sind in allen großen Städten Deutschlands aktiv.

Unser spezielles Know-how machte uns zum führenden Anbieter in diesem wachstumsstarken Sektor des deutschen Immobilienanlagemarktes. Und es ermöglichte uns, 2010 den ersten Spezialfonds für Unternehmensimmobilien mit einem Volumen von 400 Millionen Euro aufzulegen. Damit eröffnete BEOS deutschen institutionellen Investoren den Weg in eine neue Assetklasse. 2012 wurde der Nachfolgefonds mit einem Investitionsvolumen von 630 Millionen Euro aufgelegt, der sich ebenfalls extrem positiv entwickelte. Wie gut diese neue Assetklasse angenommen wird, das zeigt auch die Auflage des inzwischen dritten offenen Spezial-AIF mit einem geplanten Fondsvolumen von über einer Milliarde Euro. Der Fonds wurde im März 2015 aufgelegt, zum Jahresende konnten bereits 150 Millionen Euro investiert werden.